Es fing doch so gut an – Schweizer Schelmenroman über drei geschäftstüchtige Ganoven

Eduard Häfliger zeigt in seinem Roman “Es fing doch so gut an” ein lehrreiches Stück über ein Architektentrio auf Abwegen.

BildDer Stadt- und Landschaftsarchitekt Hannes Kaiser hat eine gloriose Idee. Für die völlig von Wald eingeschlossene Stadt Reckenstein will er einen neuen Stadtteil direkt in den Wald hineinbauen. Mit von der Partie ist der Architekt Jan Schwarzenberg, der eine sehr unkonventionelle Lösung entwickelt. Der dritte im Bund ist Howard Forest, der sich auf Finanzierungen versteht. Das Trio schafft es, ganz Reckenstein in Aufbruchsstimmung zu versetzen. Selbst der Stadtrat lässt sich von den Plänen beeindrucken. Er verspricht sich nämlich Ruhm und Ansehen weit über die Stadtgrenzen hinaus. Nur eine kleine Gruppe von vier Leuten traut dem Trio nicht über den Weg …

Nach seinem Debüt “Soll ihn der Teufel holen” und dem Erzählband “Ara” legt Eduard Häfliger ein neues Werk vor. Diesmal stellt der gewitzte Autor einen Schweizer Krimi und Schelmenroman über drei Ganoven und vier Ermittler vor. Ein herrlich schräges Stück über Ganoven, Korruption, und ein eifriges Unternehmen, das einiges über schnellen Ruhm und Geldsucht lehrt.

“Es fing doch so gut an” von Eduard Häfliger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-3364-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Similar posts

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!