SurviCamp bietet ein Survival-Training & -Camp in Berlin & Brandenburg mit Survival-Ausbildung nach AP-System

Das Survival-Training in Berlin/Brandenburg von SurviCamp startet ab 2016. Mit professioneller Betreuung und Angewandtem Praxis-System ist es die erste Wahl für Survival-Camp und Survival-Ausbildung.

BildEin Survival-Training in Berlin oder Brandenburg zu finden war bislang schwierig – ab Januar 2016 aber veranstaltet der Anbieter SurviCamp regelmäßig ein Survival-Training im Berliner Umland und ermöglicht Interessierten damit eine spannende und nützliche Survival-Ausbildung für alle Lebenslagen.

Denn im Gegensatz zu anderen Veranstaltern ist dieses Survival-Training nach dem sogenannten “Angewandten Praxis-System” konzipiert. Anders gesagt: Was man in der Survival-Ausbildung lernt, soll man auch in Alltag und Beruf anwenden können. Dadurch bereiten sich die Teilnehmer nicht nur auf konkrete Survival-Situationen vor, die (hoffentlich) selten eintreten, sondern lernen auch aktiv aus der Wildnis für den Alltag – z.B. Um-Die-Ecke-Denken, Erste Hilfe, Erfolgspsychologie, Kombinationsfähigkeit, Gruppenführung und mehr.

Weiterhin versteht sich das Survival-Training als eine Art Rollenspiel, ist von Anfang bis Schluss in ein Szenario eingebettet. So will SurviCamp einen Bruch zum Alltag schaffen sowie den angestrebten Lerneffekt verstärken – und nebenbei erzeugt diese Herangehensweise spürbar mehr Motivation und Freude am Lernen. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer nicht nur ein Zertifikat ihrer erfolgreichen Survival-Ausbildung, sondern auch Checklisten und Zusammenfassungen, um das Wissen nachhaltig zu festigen.

Für Einsteiger in die Survival-Welt, aber auch zur Festigung und regelmäßigen Anwendung gelernter Fähigkeiten, hat SurviCamp das sogenannte Helden-Camp im Angebot – dahinter verbirgt sich ein monatlich stattfindender Survival-Workshop, der in Berlin stattfindet und etwa einen halben Tag dauert. Hier geht es jeden Monat zur Sache: Behandelt wird ein ausgewähltes Survival-Thema in allen Facetten, etwa Trinkwasserzubereitung, Orientierung mit Karte und Kompass, Feuer machen, Nahrungszubereitung und vieles mehr. Doch damit nicht genug: Bei jedem Survival-Workshop gibt es außerdem Übungen in den Bereichen Selbstverteidigung, Gruppenführung, mentale Stärke sowie im Umgang mit zulassungsfreien Waffen. Teilnehmen kann jeder für einzelne Workshops, man kann aber auch einen Jahrespass kaufen. Mehr Informationen, Themen und Termine sind unter https://survicamp.de/detail/index/sArticle/17 zu finden.

Die nächste Stufe bildet das Survival-Camp. Hier können die Teilnehmer an einem Wochenende eine Vielzahl an Survival-Fähigkeiten lernen und sich mental und physisch abhärten – übernachtet wird selbstverständlich im Freien oder in einer selbst gebauten Unterkunft. Bei diesem 2-tägigen Survival-Training ist insbesondere die kreative Problemlösung wichtig, da die Teilnehmer immer wieder mit herausfordernden Situationen konfrontiert werden und diese lösen müssen, um voran zu kommen. Trotzdem ist diese Survival-Ausbildung kein “Boot Camp”, im Vordergrund stehen immer Spaß und Freude. Das Survival-Camp findet alle zwei Monate statt.
Die Termine und mehr Infos finden sich unter https://survicamp.de/13/helden-camp-und-survival-ausbildung-berlin/brandenburg-2-tage

In unregelmäßigen Abständen finden zudem Spezial-Ausbildungen statt, etwa zum Thema Urban Survival oder Erste Hilfe in der Wildnis. Für Fortgeschrittene in der Survival-Welt bietet sich außerdem das 5-tägige Base Camp an. Details und Termine der Spezialveranstaltungen sind auf www.survicamp.de zu finden.

Der Berliner Ausbilder von SurviCamp ist ein TÜV-Nord-zertifizierter Trainer der Erwachsenenbildung sowie ausgebildeter Coach. Seine Survival-Kenntnisse erlangte er als Einzelkämpfer und Jagdkommandoführer der Bundeswehr ebenso wie auf Trekkings in der abgeschiedenen Wildnis Norwegens und Schwedens.

Diese Erfahrung fließt auch in den zweiten Bereich von SurviCamp ein – der Überlebensausrüstung. Wer sich etwa ein Survival-Set kaufen möchte oder eine Survival-Ausrüstung im Allgemein sucht, wird bei SurviCamp fündig – alles aus einer Hand, alles zusammengestellt von Survival-Profis. Die Übersicht ist unter https://survicamp.de/survival-ausruestung-kaufen/ zu finden.

Mit diesem Gesamtpaket aus Survival-Training mit Angewandtem Praxis-System, professioneller und zertifizierter Betreuung sowie eigens zusammengestellter Survival-Ausrüstung positioniert sich SurviCamp im Raum Berlin & Brandenburg als attraktive Wahl für jeden, der ein Survival-Training, eine Survival-Ausbildung oder ein Survival-Camp sucht.

Termine, Bilder, Videos und detaillierte Beschreibungen der Survival-Camps, des Survival-Workshops sowie der Überlebensausrüstung finden Interessierte im Onlineauftritt von SurviCamp unter www.survicamp.de.

Über:

SurviCamp
Herr Benjamin Arlet
Düsseldorfer Str. 76
10719 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 683 28 26 28
web ..: http://www.survicamp.de
email : benjamin@survicamp.de

SurviCamp versteht sich als Heldenschmiede. In einer schwierigen Lage braucht es jemanden, der eine Entscheidung trifft und das Richtige tut – einen Helden. Zum richtigen Zeitpunkt ein Held sein, sich selbst und andere beschützen, Menschen retten: Dafür braucht es Fähigkeiten, Ausrüstung und die richtige Einstellung.

Die Heldenschmiede von SurviCamp bildet Männer und Frauen zu Helden aus und versorgt sie mit der richtigen Ausrüstung.

Die Ausbildung basiert auf zivilen und militärischen Survival-Trainings und fokussiert sich auf Aspekte wie Gruppenführung, Orientierung, Teamarbeit und konkrete Survival-Techniken. Auch der psychologische Aspekt von Survival- und Krisensituationen wird behandelt.

Die Survival-Camps und Survival-Ausrüstung von SurviCamp werden im Online-Shop unter www.survicamp.de präsentiert.

Pressekontakt:

SurviCamp
Herr Benjamin Arlet
Düsseldorfer Str. 76
10719 Berlin

fon ..: 030 683 28 26 28
web ..: http://www.survicamp.de
email : benjamin@survicamp.de

Similar posts

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!