Einträge mit dem Schlagwort Tierschutzbüro

Aktion zum Valentinstag – Aktivisten im Tierkostüm verschenken Liebe und Früchte in der Bonner Innenstadt

Aktion zum Valentinstag – Aktivisten im Tierkostüm verschenken Liebe und Früchte in der Bonner Innenstadt

Den morgen stattfindenden Valentinstag nutzen die Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros, um erneut auf das Leid der Tiere in der Massentierhaltung aufmerksam zu machen.

Tierrechtler fordern von Erfurter “Jugendweihemesse” sich vom Partner Breuninger zu distanzieren

Tierrechtler fordern von Erfurter “Jugendweihemesse” sich vom Partner Breuninger zu distanzieren

Breuninger steht für Tierquälerei – Protest-Aktion vor Jugendweihemesse am kommenden Sonntag (21.01.)

“Free Hugs” in Bonn- Aktivisten in Tierkostümen umarmen Menschen unter dem Motto: Meine Freunde esse ich nicht

“Free Hugs” in Bonn- Aktivisten in Tierkostümen umarmen Menschen unter dem Motto: Meine Freunde esse ich nicht

MORGEN (19.12.2017) werden 10 als Tiere verkleidete Aktivisten mit einer ungewöhnlichen Aktion auf das Leiden der Tiere in der Massentierhaltung aufmerksam machen.

Horror-Aktion in Bonn: Tierrechtler verkleiden sich zu Halloween und zeigen den Horror aus Mastanlagen

Horror-Aktion in Bonn: Tierrechtler verkleiden sich zu Halloween und zeigen den Horror aus Mastanlagen

Am kommenden Montag (30.10.2017) und Dienstag (31.10.2017) werden 12 Tierrechtler des Deutschen Tierschutzbüros auf das Leid von sogenannten Nutztieren aufmerksam machen.

Plakatwagen zum Thema Massentierhaltung kommt nach Nürnberg: “LIDL verschont nicht”

Plakatwagen zum Thema Massentierhaltung kommt nach Nürnberg: “LIDL verschont nicht”

Auf dem 2×4 Meter großen Plakat des Wagens prangt die Aufschrift “LIDL verschont nicht” und macht Passanten und Kunden von LIDL auf das unsagbare Tierleid der Fleischindustrie aufmerksam.

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!