The Future of Work – Expertendiskussion an der Hochschule Macromedia Berlin

Am 06. Januar 2016 diskutieren Top-Experten über die Arbeitswelt der Zukunft in der digital getriebenen Wirtschaft. Die Veranstaltung an der Hochschule Macromedia in Berlin ist kostenlos.

BildArbeiten von überall? Scheitern als Innovationskick? Schwarmintelligenz statt Hierarchie? Unter dem übergeordneten Thema “The Future of Work – die Arbeitswelt der Zukunft” diskutieren am 06. Januar 2016, ab 18:30 Uhr, Professoren der Hochschule Macromedia Berlin mit bekannten Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Bundesverwaltung über Herausforderungen, Strategien und Handlungsbedarf beim Schritt in die digitale Arbeitskultur. Impulse für die Diskussion geben kurze Einspieler zu Thesen der digitalisierten Arbeitswelt und die Präsentation einer aktuellen Macromedia-CEO-Studie. Der schnelle Wechsel eröffnet unterschiedliche Perspektiven und garantiert packende und kurzweilige Diskussionen

Was: “The Future of Work – die Arbeitswelt der Zukunft”
Wann: 06.01.2016 | 18:30-22:00 Uhr, Einlass ab 18:00
Wo: Hochschule Macromedia, M33 Höfe Mehringdamm 33, 10961 Berlin

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.
Bitte melden Sie sich hier an: www.hochschule-macromedia.de/futureofwork

Erleben Sie live:
Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo (Dekan der Hochschule Macromedia), Vizeadmiral Joachim Rühle (Leiter Personal im Bundesverteidigungsministerium), Prof. Ralf Kemmer (Co-Founder der FuckUp Nights Berlin, design akademie berlin), Oliver Jeschonnek (Geschäftsführer fbtk Consulting) und Prof. Dr. Katja Nettesheim (Gründerin _MEDIATE, Hochschule Macromedia).

Durch den Abend führen Prof. Dr. Brigitte Kleinselbeck (Medienmanagement, Markenkommunikation und Werbung), Prof. Dr. Astrid Friese (Media and Communication Management), Prof. Tanja Schmitt-Fumian (Prodekanin der Macromedia School of Creative Arts) und Interactive Spezialist und Prof. Lars Grau. Mediendesigner und internationale Studierende stellen harte, aber faire Thesen auf Basis einer aktuellen Expertenbefragung vor.

Abendprogramm:
18:00 Uhr – Einlass, Meet & Greet
18:30 Uhr – Harte, aber faire Diskussion
20:30 Uhr – Networking, Chat & Chill
22:00 Uhr – Ende

Kontakt:
Hochschule Macromedia Berlin
Nils Hansen, Leitung Studienberatung
M33-Höfe | Mehrigdamm 33 | 2. Gebäude, 1. Etage
10961 Berlin-Kreuzberg
Tel.: +49.(0)30.202 1512-351
Mail: n.hansen@macromedia.de

Anfahrtsbeschreibung:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nehmen Sie die U-Bahn Linie U6 oder die U7 bis zur Haltestelle Mehringdamm, Ausgang Gneisenaustraße. Von dort sind es nur wenige Meter bis zum Campus.

Mit dem PKW nehmen Sie die Autobahn A100 bis zur Abfahrt Tempelhofer Damm. Nutzen Sie von dort die B 96 stadteinwärts bis zum Mehringdamm 33 (in Fahrtrichtung rechts).

Jetzt anmelden: www.hochschule-macromedia.de/futureofwork

Über:

Hochschule Macromedia Berlin
Herr Nils Hansen
M33 Höfe, Mehringdamm 33
10961 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (30) 202.1512-351
web ..: http://www.hochschule-macromedia.de/futureofwork
email : n.hansen@macromedia.de

Die Hochschule Macromedia ist eine private Hochschule zur Gestaltung des digitalen Wandels mit Schwerpunkt im Bereich Medien, Management und Kommunikation, die in ihren anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen wissenschaftliches Arbeiten mit praxisorientiertem Fachwissen verbindet. Mehr: www.hochschule-macromedia.de/berlin

“Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Hochschule Macromedia Berlin
Frau Prof. Dr. Brigitte Kleinselbeck
M33 Höfe, Mehringdamm 33
10961 Berlin

fon ..: +49 (30) 202.1512-0
web ..: http://www.hochschule-macromedia.de/berlin
email : b.kleinselbeck@macromedia.de

Similar posts

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!